Psychologische Beratung für hörgeschädigte Menschen

Verschiedene Pflastersteine, teilweise blau oder golden

Was ist psychologische Beratung?

Psychologische Beratung hilft bei Problemen.
Das können Probleme sein, die man mit sich selbst hat. Man ist unzufrieden, traurig, wütend, allein oder man hat keine Kraft mehr.
Das können Probleme mit anderen Menschen sein. Es gibt viel Streit, eine Trennung, eine Krankheit oder andere Probleme in der Familie und Partnerschaft.
Dann kann ein Gespräch helfen.
Beratungsgespräche sind wie ein Stück Weg, das man zusammen geht.
Zusammen überlegen wir, was ist da los und welche Lösungen gibt es.

 

 

Wie und was?

Sie machen in unserem Sekretariat einen Termin aus (E-Mail oder Telefon).
Der erste Termin ist da für:

  • Wir lernen uns kennen
  • Klappt die Kommunikation?
  • Was ist Ihr Thema?

In den folgenden Terminen machen wir uns zusammen "auf den Weg".
Wir schauen zusammen, was ist das für eine Situation und was kann helfen.

Wir sind eine psychologische Beratungsstelle und jede/r kann zu uns kommen.
Wir haben Schweigepflicht und alle Gespräche sind vertraulich.

Wer und wo?

Sabine Winter berät sie. Sie ist Diplom-Psychologin, Ehe-, Familien- und Lebensberaterin und hat ein Grundwissen in DGS und LBG.

Download

Beratung für hörgeschädigte Menschen